Der Weg zum neuen Outfit
 



Der Weg zum neuen Outfit
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   BerlinWork

https://myblog.de/berlinwork

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Lang, lang ist es her....

Jetzt habe ich mein Shopsystem mit Einzelbuttons und Warenkorb, der sich nicht zwischendurch leert. Einfach verlinken wie die Paypal-Buttons und fertig.

Bedeutet aber, jede Seite einzeln zu bearbeiten. Na und? Ich will ja keine 12.000 Artikel verwalten, ich will jetzt endlich meinen Krempelladen!

Und wenn ich schon alles neu mache - diesmal mit Freihandzeichnungen, bißchen sudelig und nett. Ein bißcen Flash - es wird. Navigation für die Stickvorlagen ist eine Kommode, bei der sich die Schubladen öffnen und schließen, und mein kleines Einkauswägelchen rast auch schon über die Seite.
9.1.08 15:19


So ein freier Tag hat ja auch Vorteile, und ein Blog erst recht! Ich habe mir noch einmal alles durchgelesen und festgestellt, da? ich ja doch einen Teil meiner urspr?nglichen Idee verwenden kann. Kleine Geschichten mit Stickvorlage zum Bestellen ist ja ganz einfach ?ber die Einzelseiten des Shops!

Na, denne. 2 - 3 Monate, und dann kann die neue Seite an den Start gehen. Das virtuelle Internet hat k?rperlich vorhandenen Objekten etwas voraus: will man die W?nde einrei?en, mu? der Laden geschlossen werden, hahaha!
16.1.05 13:52


Titelseite und erkl?rende Einleitungsseiten zu den verschiedenen Kapiteln entfallen, um viele Klicks zu vermeiden.

Auf die ganzen Schnullis wie zus?tzliche Effekte und Bildchen verzichte ich zugunsten einer ?bersichtlichen Seite. Eigentlich wollte ich keine Frames. Aber mich nervt es, wenn die Navigation beim Scrollen nach oben verschwindet.

Ich habe lange ?ber die Navigation nachgedacht. Ich habe mich f?r 2 Leisten entschieden: links die Gliederung, rechts die Einzelseiten zum aktuellen "Kapitel".



Thomas meint, da? die Seitengestaltung doch eher zu einem hochwertigen W?schegesch?ft passt. Mir geht es um die Atmosph?re: frisch, zart und ein bi?chen kostbar. Ich finde es ganz passlich, aber vielleicht hat er recht.

Den wenig sinnlichen "Versandhaus-Katalog"-Charakter der Online-Shops habe ich damit weitesgehend zur?ckdr?ngen k?nnen, soweit dies ohne php m?glich ist. Es gibt eben nichts, was sich nicht verbessern l??t.....
16.1.05 12:24


Der Titel ist fertig, technisch ist alles in Ordnung. Der Rest ist jetzt Flei?arbeit. Ich kann auch einzelne Vorlagen zwischendurch einbinden, allerdings mu? ich dabei noch ein bi?chen mogeln. Die Einzelseiten m?ssen sich in einem eigenen Fenster ?ffnen. Der Warenkorb wird geleert, wenn das Shopsystem zwischendurch verlassen wird, grrr.

Auf Dauer mu? ich das Ganze doch in php umbauen.

9.1.05 14:18


Neues Jahr, neuer Versuch. Es geht auch ohne php, ist aber nicht so komfortabel.



Diesmal ganz zart, mit Spitzen.



Die Spitze ist noch sehr grau.
4.1.05 23:35


Die Pflicht ruft, ich mu? ein wenig pausieren. Aufgeschoben ist noch lange nicht aufgehoben, aber ich habe ja auch noch einen arbeitsintensiven Hauptberuf (gl?cklicherweise).

Tsch?, der gr?ne Hintergrund. Wei? ich auch noch nicht, ob das der Weisheit letzter Schlu? ist. Aber zuerst mu? ich die Technik in den Griff kriegen, da bin ich inzwischen ganz optimistisch. Dann geht es wieder an die Sch?nheit!
4.8.04 12:34


Da habe ich mir was eingehandelt!

Schreibrechte f?r Verzeichnisse, um Artikel einzutragen? Chmod? Erst habe ich gesucht, wat dat is und wie dit jeht. Und denne geht das nicht, weil ich die Rechte bei T-Online gar nicht habe. Erst erz?hlen sie, die Rechte hat nur, wer php gebucht hat (habe ich), dann stellen sie fest, geht trotzdem nicht aus Sicherheitsgr?nden. Aha. Denk ich mal, lokaler Webserver mu? her, na logo. (?hem, wat isn dit nu wieder? Habe ich irgendwo in meinen schlauen B?chern gelesen) Wee? icke jetzt, aber ob das funktioniert? Vor allem: Wie? Ich habe eine schlaue Seite auf Deutsch gefunden, die erkl?ren das f?r so Doofe wie mich. DAS war meine Freizeit am Wochenende.

Vielleicht sollte ich lieber den Entwurf meines Jugendstil-Stickbaukastens zwischendurch einschieben. Scheint sich zu einer gr??eren wissenschaftlichen Arbeit auszuwachsen...
26.7.04 15:59


Den Testshop habe ich, oh Wunder! installiert. L?uft prima. Mal sehen, ob es so weitergeht.

Interessant wird es, wenn ich dem Ding dieses technische Aussehen austreiben und au?erdem Einzelartikel in die anderen Seiten einbinden will. DAS wird wohl noch dauern. Zun?chst komme ich ja nicht mal in den Administrationsbereich, hahaha!
24.7.04 19:02


Es gibt nichts Interessantes zu schreiben oder zu zeigen.

Ich besch?ftige mich mit php und meiner Datenbank. Mal sehen, ob ich den Caupo-Shop in der n?chsten Woche zumindest zum Laufen kriege. Im Moment verstehe ich nur Bahnhof. Das konnte ich schon mal besser!

Ich bin jetzt fest entschlossen, php einzusetzen. Und wenn ich das will, dann werde ich mich auch durchstoppeln. W?re doch gelacht!
24.7.04 13:57


Ich denke schon seit Tagen dar?ber nach, ob ich nicht noch einmal anfange. Es geht ja gar nicht um ein neues Bildchen hier oder da. Ich wollte doch eine Seite mit Geschichten und Schnickschnack und Vorlagen, nicht diese strikte Trennung zwischen Shop (=kaufen) und den anderen Seiten (=schm?kern)!

Einige Stickbildchen rahmen, ab in die Botanik oder kreuz und quer durch Kreuzberg und fotografieren w?re in dieser Jahreszeit ja einfach. Kleine lustige oder auch ernste Geschichten schreiben mit passenden Fotos zu verschiedenen Vorlagen ooch.

Aber diese Seiten mit dem eigentlichen Shopsystem zu koppeln, nee, das funktioniert bei mir so noch nicht! Die Leute m??ten sich dumm und d?mlich suchen und durch mehrere Seiten klicken. Das ist M?ll.

Also doch php? Mal sehen, ob ich das im 2. Anlauf gebacken kriege.
20.7.04 14:13


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung